Wildtier gefunden, was nun?

Gerade in dieser beginnenden Zeit der Aufzucht aller Jungtiere in Wald und Feld, kommt es immer wieder dazu, dass gefundene Wildtiere aufgenommen und zu Aufzuchtstationen gebracht werden. Natur- und Tierschutzgruppen fordern im Internet geradezu zu solch einem Fehlverhalten auf und bedienen sich dabei der Worte „Mitfühlend“ und „Verwaist“.

Der Neuntöter

Neuntöter heißt dieser Rotrückenwürger. Er war früher im Volke verkannt. Viele betrachteten ihn als Räuber und Würger, und der Volksmund erzählte, dass erst neun nackte Jungvögel von ihm getötet werden müssten, ehe seine Mordlust gestillt sei…

Das Rotkehlchen, Vogel des Jahres 2021

Ein zierliches Vögelchen mit rotem Latz und hängenden Flügeln huscht unter tiefen Bücklingen von Zweig zu Zweig und beobachtet uns mit großen, glänzenden Äuglein aus nächster Nähe. Nochmals spinnt es sein der Abendstimmung im Park so harmonisch angepasstes Liedchen und huscht in das schützende Gesträuch.

Vollbremsung mit ungewollten Folgen

Seine Tierliebe hatte jetzt für einen 54-jährigen Gladbecker unschöne Folgen. Der Mann war am späten Donnerstagabend, 18. Februar, kurz nach 23 Uhr auf der Beisenstraße in Ellinghorst in Richtung der Kreuzung Beisen-/Bottroper Straße unterwegs. lief…