Jagd · Naturschutz · Hege

Wolf marschiert mitten durch Köln

Gleich lautende Aussagen belegen, dass der Wolf im Szeneviertel Ehrenfeld aufgetaucht ist. Nach wenigen Minuten verschwand er wieder aus dem Blick der Zeugen und Überwachungskameras der Rheinenergie ins Ungewisse. Offenbar hat der Wolf von selbst wieder den Weg aus der Stadt gefunden.

Aktuelles vom Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen vom 28.04.2021

In einem Rundschreiben an die obersten Jagdbehörden der Bundesländer hat das Bundeslandwirtschaftsministerium (in Abstimmung mit dem Innen- und dem Gesundheitsministerium) bestätigt, dass die Einzeljagd auf Schalenwild auch dort zulässig ist, wo eine nächtliche Ausgangssperre nach dem Infektionsschutzgesetz besteht.